Die Mannschaften
2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001
2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011
Ökumenisches Gemeinschaftswerk Pfalz
Gegründet wurde das Ökumenische Gemeinschaftswerk Pfalz GmbH im Jahr 1968 durch die Gesellschafter, den Caritasverband für die Diözese Speyer und die Evangelische Heimstiftung Pfalz. Die Ziele des ökumenischen Gemeinschaftswerkes orientieren sich am caritativ-diakonischen Auftrag der Kirchen.

Das Gemeinschaftswerk bietet ambulante, teilstationäre und stationäre Hilfen in Einrichtungen und Diensten für Kleinkinder, Kinder, Jugendliche, Erwachsene und alte Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen sowie für Menschen, die von Behinderung bedroht sind, an. Im stationären und teilstationären Bereich werden rund 2000 Menschen betreut. Hinzu kommen rund 2000 Menschen, die ambulant unterstützt werden. Außerdem betreut und qualifiziert das Gemeinschaftswerk langzeitarbeitslose Menschen.

Das Gemeinschaftswerk betreibt an mehr als 40 Standorten in der Pfalz und Saarpfalz Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen und Langzeitarbeitslose.

Die Westpfalz-Werkstätten Landstuhl sind eine Einrichtung zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben und zur Eingliederung in das Arbeitsleben. Sie hat behinderten Menschen, die nicht, noch nicht oder noch nicht wieder auf dem allgemeinen Arbeitsplatz beschäftigt werden können, eine angemessene berufliche Bildung und eine Beschäftigung zu bieten. Den behinderten Menschen soll ermöglicht werden, ihre Leistungs- oder Erwerbsfähigkeit zu erhalten, zu entwickeln, zu erhöhen oder wiederzugewinnen und dabei ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln.
Im Rahmen der arbeitsbegleitenden Angebote nehmen die Werkstattbeschäftigten regelmäßig am Fußballtraining teil.

zurück
2016 8. Platz für Rheinland-Pfalz
Kontakt
Sauerwiesen 18
67661 Kaiserslautern
www.westpfalz-werkstaetten.de
Steckbrief
Gründung: 1968
Beschäftigte: 2000
Bisherige Teilnahmen
2016: 8. Platz
Alle Angaben ohne Gewähr